Suchergebnisse

Impressum

Kontakt:

Barbara Battista

(Inhaberin)

Landlord Immobilien

Kanonenberg 1

45239 Essen

Telefon: +49 201 85 196570
Telefax: +49 201 12 34 56 78

Internet: www.Landlord-Immobilien.de
E-Mail: Battista@landlord-Immobilien.de

 

Umsatzsteuer-Identifikationsnummer gemäß §27 a Umsatzsteuergesetz: DE306098424

Steuernummer: DE 112/5016/3105

Aufsichtsbehörde:

§34c GeWO Ordnungsamt Essen

Stadt Essen Ordnungsamt,

Abteilung II,

Porscheplatz 1,

45121 Essen,

Tel.: 0201 – 8832003

info@ordnungsamt.essen.de
Genehmigung nach § 34 c GewO erteilt durch die Stadt Essen

www.essen.de

Berufsbezeichnung: Immobilienmaklerin

Zuständige Kammer:

IHK Essen

Am Waldthausenpark 2

45127 Essen

Plattform der EU-Kommission zur Online-Streitbeilegung: www.ec.europa.eu/consumers/odr

Angaben zur Vermögensschadenhaftpflicht

Name und Sitz des Versicherers:

LVM
Lintorfer Str 105

47445 Moers Deutschland

Geltungsraum der Versicherung: Deutschland, Italien

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit:

http://ec.europa.eu/consumers/odr

Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.

Haftung für Inhalte

Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Durch Erteilung des Auftrags erklärt sich der Auftraggeber mit den nachfolgenden Geschäftsbedingungen einverstanden. Sie werden Gegenstand des Vertrages.

§ 1 Form und Zustandekommen des Vertrages

Ein Auftrag bedarf keiner bestimmten Form. Er kommt auch dadurch zustande, dass die Tätigkeit des Maklers in Anspruch genommen wird. Die Annahme der Maklerdienste oder der Angebotsangaben sowie Auswertung von gegebenen Nachweisen genügen zum Zustandekommen eines Maklervertrages zu diesen Ge- schäftsbedingungen.

§ 2 Weitergabeverbot

Sämtliche Informationen einschließlich der Objektnachweise des Maklers sind aus- drücklich für den Auftraggeber bestimmt. Diesem ist es ausdrücklich untersagt, die Objektnachweise und Objektinformationen ohne ausdrückliche Zustimmung des Maklers, die zuvor schriftlich erteilt werden muss, an Dritte weiter zu geben. Verstößt der Auftraggeber gegen diese Verpflichtung und schließt der Dritte oder andere Personen, an die der Dritte seinerseits die Informationen weitergegeben hat, den Hauptvertrag ab, so ist der Auftraggeber verp ichtet, dem Makler die mit ihm vereinbarte Provision zuzüglich Mehrwertsteuer zu entrichten.

§ 3 Vorkenntnis

Ist dem Empfänger das von uns nachgewiesene Objekt bereits bekannt, ist uns dies schriftlich unverzüglich, d. h. spätestens innerhalb von drei Tagen ab Entge- gennahme unseres Nachweises/Exposés mitzuteilen. Erfolgt dies nicht, so hat der Kunde uns im Wege des Schadensersatzes sämtliche Aufwendungen zu ersetzen, die uns dadurch entstanden sind, dass der Kunde uns nicht über die bestehende Vorkenntnis informiert hat.

§ 4 Doppeltätigkeit

Der Makler darf sowohl für den Käufer als auch für den Verkäufer als Nachweis- und Vermittlungsmakler provisionsp ichtig tätig werden.

§ 5 Eigentümerangaben

Der Makler weist darauf hin, dass die von ihm weitergegebenen Objektinforma- tionen vom Auftraggeber bzw. von einem vom Auftraggeber beauftragten Dritten stammen und von ihm, dem Makler, auf ihre Richtigkeit nicht überprüft worden sind. Es ist Sache des Auftraggebers, diese Angaben auf ihre Richtigkeit hin zu überprüfen. Der Makler, der diese Informationen nur weitergibt, übernimmt für die Richtigkeit keinerlei Haftung.

§ 6 Informationspflicht

Der Auftraggeber wird gegebenenfalls verp ichtet, vor Abschluss des beabsichtig- ten Kaufvertrages unter Angabe des Namens und der Anschrift des vorgesehenen Vertragspartners bei dem Makler rückzufragen, ob die Zuführung des vorgesehe- nen Vertragspartners durch dessen Tätigkeit veranlasst wurde. Der Auftraggeber erteilt hiermit dem Makler Vollmacht zur Einsichtnahme in das Grundbuch, in be- hördliche Akten, insbesondere Bauakten sowie alle Informations- und Einsichts- rechte gegenüber dem WEG-Verwalter, wie sie dem Auftraggeber als Wohnungs- eigentümer zustehen.

§ 7 Vertraulichkeit

Alle durch uns erteilten Informationen und Unterlagen inkl. unserer Objektnachwei- se sind ausschließlich für unsere Kunden bestimmt und dürfen nur mit schriftlicher Einwilligung des Maklers weitergegeben werden. Schuldhafte Zuwiderhandlungen können den Weitergebenden ggf. im Falle des Zustandekommens eines Hauptver- trages (Miet-/Kaufvertrages) zu Schadenersatzzahlungen verp ichten.

§ 8 Datenschutz

Der Auftraggeber erklärt sich ausdrücklich damit einverstanden, dass der Makler zur Erfüllung seiner Verp ichtungen befugt ist, die notwendigen personenbezoge- nen Daten des Auftragsgebers nach Maßgabe der gesetzlichen Regelungen zu verarbeiten.

§ 9 Ersatz- und Folgegeschäfte

Eine Provisionszahlungsp icht des Auftraggebers gemäß den vereinbarten Provisi- onssätzen besteht auch bei einem Ersatzgeschäft. Ein solches liegt z. B. vor, wenn der Auftraggeber im Zusammenhang mit der vom Makler entfalteten Tätigkeit von seinem potenziellen und vom Makler nachgewiesenen Hauptvertragspartner eine andere Gelegenheit zum Hauptvertragsabschluss erfährt oder über die nachgewie- sene Gelegenheit mit dem Rechtsnachfolger des potenziellen Hauptvertragspart- ners den Hauptvertrag abschließt oder das nachgewiesene Objekt käu ich erwirbt, anstatt es zu mieten, zu pachten bzw. umgekehrt. Um die Provisionsp icht bei Er- satzgeschäften auszulösen, ist es nicht erforderlich, dass das provisionsp ichtige Geschäft mit dem ursprünglich vorgesehenen wirtschaftlich gleichwertig im Sinne der von der Rechtsprechung zum Begriff der wirtschaftlichen Identität entwickelten Voraussetzungen sein muss.

§ 10 Provisionshöhe

Es gilt der im Exposé genannte Provisionssatz. Sollte in einem schriftlichen Makler- vertrag eine andere Vergütung vereinbart sein, so gilt diese als vereinbart. Der Pro- visionsanspruch entsteht, sobald aufgrund des Nachweises oder der Vermittlung des Maklers ein Kauf-, Miet-, oder Pachtvertrag zu Stande kommt. Die Maklerpro- vision ist fällig mit Abschluss des Hauptvertrages (Kauf-, Miet- oder Pachtvertrag)

§ 11 Nutzungsrecht

Der Auftragnehmer ist berechtigt, die im Zusammenhang mit der Erfüllung des Makler- Alleinauftrages gefertigten Fotogra en des Objektes zu eigenen Werbezwecken zu verwenden.

§ 12 Haftungsbegrenzung

Der Makler haftet im Rahmen der Auftragsdurchführung nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit und der Höhe nach beschränkt auf den vorhersehbaren Schaden. Der Makler übernimmt keine Gewähr dafür, dass ein Käufer nachgewiesen wird.

§ 13 Zurückbehaltung

Zurückbehaltungsrechte und Aufrechnungen gegenüber der Provisionsforderung sind ausgeschlossen, soweit die aufrechenbare Forderung nicht bestritten oder nicht rechtskräftig festgestellt ist.

§ 14 Verjährung

Die Verjährungsfrist für alle Schadensersatzansprüche des Kunden gegen den Ma- kler beträgt 3 Jahre. Sie beginnt mit dem Zeitpunkt, in dem die die Schadensersatz- verp ichtung auslösende Handlung begangen worden ist. Sollten die gesetzlichen Verjährungsregelungen im Einzelfall für den Makler zu einer kürzeren Verjährung führen, gelten diese.

§ 15 Gerichtsstand

Sind Makler und Kunde Vollkaufleute im Sinne des Handelsgesetzbuches, so ist als Erfüllungsort für alle aus dem Vertragsverhältnis herrührenden Verpflichtungen und Ansprüche und als Gerichtsstand der Firmensitz des Maklers vereinbart.